MEDICA 2020 - Weltforum für Medizin

Aktuelle Meldung: MEDICA und COMPAMED 2020 gehen als `virtual.MEDICA´ und `virtual.COMPAMED´ an den Start mit drei zentralen Bereichen

Die MEDICA 2020 und die COMPAMED 2020 werden als die weltführenden Informations- und Kommunikationsplattformen für die Medizintechnik-Branche und den Zuliefererbereich der Medizintechnik-Industrie vom 16. – 19. November komplett im virtuellen Format stattfinden. Im Rahmen der `virtual.MEDICA´ und `virtual.COMPAMED´ erwartet die Entscheider aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft dann auf https://virtual.medica.de und https://virtual.compamed.de ein umfangreiches Angebot bestehend aus den drei zentralen Bereichen: `Conference Area´ (Konferenz- und Forenprogramm), `Exhibition Space´ (Aussteller und Produktneuheiten) sowie `Networking Plaza´ (Netzwerken/ Matchmaking). Die Folgeveranstaltungen MEDICA 2021 und COMPAMED 2021 werden im nächsten Jahr im hybriden Konzept, bestehend aus der Kombination von Live-Plattformen für Fachbesucher auf dem Düsseldorfer Messegelände plus digitaler Angebote, durchgeführt. 

 

Wann: 16.-19. November 2020

Wo: Düsseldorf

Branchen:
Medizintechnik, Gesundheit, Pharmazie, Pflege, Zulieferwirtschaft

Angebotsschwerpunkte:
Arzneimittel, Ärztliche Instrumente, Chirurgischer Bedarf, Diagnostika, Dienstleistungen, Elektromedizin, Fachpublikationen, Hygiene, Kommunikationsmittel, Krankenhausausrüstung, Krankenhausbedarf, Krankenhauseinrichtungen, Krankenhausmanagement, Laboreinrichtungen, Laborgeräte, Laborinstrumente, Labortechnik, Medizinische Geräte, Medizintechnik, Orthopädietechnik, Pharmazeutika, Physiotherapie, Praxisbedarf, Praxiseinrichtungen, Reagenzien, Röntgengeräte für medizinische Zwecke, Sanitätsbedarf, Therapeutika, Tiermedizin, Zulieferindustrie

Homepage der Messe
http://www.medica.de

 

Standort des Messestandes

Halle 3 | Stand D94

 

Coronavirus-Informationen der Messegesellschaft

https://www.medica.de/de/Besucher/Services_für_Besucher/Sicherheitshinweis_H2

 

 

Letzte Änderung: 17.09.2020 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.(FH) Michael Kauert